Wir waren mit der Hilfe und Unterstützung unser Sponsoren, Besuchern und Gästen erfolgreich und konnten an die

„Elterninitiative krebskranker Kinder Sankt Augustin e.v.“

einen Spendenscheck über 4.500 EUR überreichen.

Dafür sagen wir

D A N K E.


Die Biker in der Bundespolizei unterstützen auch in diesem Jahr wieder ein lokales Projekt für Kinder mit den Spenden, die bis zum Camp 2017 gesammelt werden. Unser diesjähriges Ziel:

Elterninitiative krebskranker Kinder Sankt Augustin e.V. ➥


 

„WIR HELFEN DA WEITER, WO ANDERE AUFHÖREN“

Die Elterninitiative krebskranker Kinder setzt sich seit mehr als 25 Jahren für Kinder, Jugendliche und deren Eltern ein. Wir stehen in engem Kontakt zur Kinderkrebsstation der Asklepios Kinderklinik Sankt Augustin und sind häufig persönlich vor Ort.

Den betroffenen Familien versuchen wir in vielerlei Richtungen Hilfestellungen zu geben.“


Mit unserer Spende möchten wir zwei konkrete Projekte der Elterninitiative unterstützen:

Klassissimo

Dieses Projekt ermöglicht den an Krebs erkrankten Kindern trotz langer Krankenhausaufenthalte dank moderner Kommunikationsmedien am Schulalltag teilzuhaben und ihre sozialen Kontakte zum schulischen wie auch privaten Umfeld zu pflegen. Lesen Sie hierzu auch einen Artikel des General-Anzeiger Bonn ➥.

Mutperlen

Lebensmut brauchen die krebskranken Kinder, wenn sie vor dem schweren und langen Kampf gegen die Krankheit stehen. Es ist verständlich, dass sie manches Mal die Geduld verlieren und unwillig reagieren. Da soll das Mutperlenprojekt helfen. Diese speziell gefertigten Perlen werden als Belohnung für die jeweiligen Behandlungsschritte an die Kinder vom Pflegepersonal ausgegeben. Es gibt viele verschiedene Perlensymbole, z.B.

  • bei Beginn der Chemotherapie gibt es eine Perle mit dem Chemo-Kasper-Kopf
  • eine gedrehte rot-blaue Perle steht für eine Bluttransfusion
  • die rote Perle erhalten die Kinder für einen Pieks
  • ein rosa Kreisel wird für einen super guten Tag gegeben
  • und wenn das Kind einen ganz schrecklichen Tag erleben muss, bekommt es einen grünen Kreisel.

Jede Perle ist somit etwas ganz Besonderes und die Kette, die schon mal drei Meter lang sein kann, dient nicht nur als Kommunikationsmittel oder zur Belohnung, sondern kann auch zu einem wichtigen „Dokument“ für einen schweren Lebensabschnitt werden.