Wir waren mit der Hilfe und Unterstützung unser Sponsoren, Besuchern und Gästen erfolgreich und konnten an die

„Integrative Kindertagesstätte Flohzirkus e.V.“

einen Spendenscheck über 4.800 EUR überreichen.

Dafür sagen wir

D A N K E.


Auch in diesem Jahr unterstützen die Biker in der Bundespolizei mit dem Erlös aus dem Camp 2018 und den bis dahin gesammelten Spenden ein lokales Projekt für Kinder.

Unser diesjähriges Spendenziel:

 

Integrative Kindertagesstätte Flohzirkus e.V.


Seit 1993 engagiert sich die Elterninitiative für Kinder mit und ohne Behinderung und bietet sozial schwachen und Kindern mit Migrationshintergrund ein zweites zuhause.

Hilf mir, es selbst zu tun

An diesem Leitsatz von Maria Montessori orientiert sich das pädagogische Konzept der Kindertagesstätte. So ist es selbstverständlich, jedes Kind individuell mit all seinen Stärken und Schwächen anzunehmen, zu begleiten und zu fördern.

Selbstredend – das dazu auch eine adäquate Ausstattung gehört. In Zeiten knapper Mittel und der seit 2015 erfolgten Grundsanierung des Gebäudes, des Außengeländes und der dortigen Spielgeräte sowie der Erstellung eines Schlafraumes –  konnte ein Projekt aufgrund fehlender Mittel bisher noch nicht realisiert werden.


Mit unserer Spende möchten wir dieses wichtige Projekt des Flohzirkus

konkret unterstützen.

Experimentieren, Bewegung, Verstecken – alle Kinder und insbesondere die Kinder mit körperlichen Einschränkungen können sich beteiligen. Durch die naturnahen Materialien der Podeste sind auch die autistischen Kinder der Tagesstätte in der Lage, am spielerischen Umgang mit Objekten teilzunehmen.

 

 

Wir bitten Sie, uns bei der Erfüllung dieses Herzenswunsches der integrativen Kindertagesstätte Flohzirkus zu unterstützen.