Biker- Camp 2018 Ausfahrten


Auch in diesem Jahr werden wir für unsere Gäste wieder geführte Ausfahrten mit unseren TourGuides anbieten. Im Rahmen der Camp-Eröffnung am Freitag den 8. Juni 2018 um 17:30 werden wir unsere TourGuides vorstellen.

Am Samstag den 09. Juni 2016 starten die Gruppen zeitversetzt zwischen 09:00 und 09:40 sowie eine Spätstarter-Tour ab 10:20. In puncto Tempo und Schwierigkeitsgrad haben wir wieder ein bunt gemischtes Angebot.

Alle Touren werden zwischen 13:00 und 14:00 im Camp zurückerwartet, damit vor dem Start der Prozessionsfahrt (Aufstellung ab 15:00) noch Zeit für einen kleinen Snack oder eine Erfrischung bleibt.

Die Touren und Listen zur Eintragung liegen am Freitag 08. Juni 2016 ab 18:00 bereit. Bitte habt Verständnis, dass wir aufgrund des unterschiedlichen Leistungsvermögens der Bikes und Biker aus Sicherheitsgründen je Tour nicht mehr als zehn (10) Motorräder + TourGuide zulassen können.

Allgemeine Regeln zum Verhalten bei Gruppenfahrten könnt ihr unten nachlesen. Danke.


Die TourGuides werden die Gruppen nach folgenden Regeln führen:

  • Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Haftung und Risiko.
  • Wir fahren nach StVO – die Gruppe genießt keine Sonderrechte.
  • Wir starten mit leerer Blase und vollem Tank.
  • Teilnehmende Bikes und Biker sind *fit*.
  • Wir fahren versetzt mit einem der Geschwindigkeit angepassten Sicherheitsabstand zum Vordermann/-frau.
  • Der unerfahrenste / langsamste Teilnehmer fährt direkt hinter dem TourGuide an Position 1.
  • In der Gruppe wird nicht überholt.
  • Während der gesamten Tour halten die Teilnehmer ihre Position, es sei denn, der TourGuide nimmt Umstellungen vor.
  • Hält die Gruppe an Ampeln, Kreuzungen oder Einmündungen, schließt die Gruppe auf und fährt in der versetzten Reihenfolge wieder an.
  • In Kurven ziehen wir die Formation auseinander, sodaß jeder der Ideallinie folgen kann – danach nehmen wir wieder die versetzte Formation ein.
  • Die TourGuides haben ausreichend Pausen einkalkuliert.
  • Teilnehmer, die sich nicht an die Regeln halten, können vom TourGuide ausgeschlossen werden.

 

Halten sich alle an diese Regeln, freuen wir uns mit Euch auf schöne, abwechslungsreiche und interessante Ausfahrten.

Viel Spass und immer “ausreichend Schwarzes unter den Reifen”.

Eure BiB-TourGuides

 


Tour 1, Start 09:00

TourGuide: Ingolf / BMW R1200 GS
*Rhein – Ahr – Tour*
/ Länge: ca. 142 KM / Fahrzeit ca. 3 1/2 Std. / moderat

Die Tour de RheinAhr führt uns durch das Siebengebirge über Land- und Kreisstraßen zunächst zum Petersberg (ehemaliges Gästehaus der Regierung). Nach einer kurzen Pause mit Blick in das Rheintal fahren wir die B42 entlang des Flusses an der Remagener “Brücke” vorbei bis nach Linz, wo wir mittels Fähre (Kosten 2,40 Euro Motorrad mit Fahrer) den Rhein queren. Vom linksrheinischen Remagen geht es, teils neben der Ahr, durch malerische Weinorte zu einem Aussichtspunkt oberhalb von Dernau (kurze Pause). Anschließend fahren wir nach Ahrbrück zum dortigen Bikertreff Cafe Ahrwind. Nach der ca. halbstündigen Pause führt uns unsere Tour über eine schöne Serpentinenstrecke nach Rheinbach. Von dort geht es über gute Straßen nach Bad Godesberg, wo wir kurz die Aussicht von der Godesburg auf die Stadt genießen können. Danach geht es innerstädtisch und via Autobahn zurück zum Campgelände. Dort werden wir gegen 14.00 Uhr eintreffen; es bleibt Zeit genug für Erholung und Einstimmung auf den Korso.

Die Tour ist im Grunde für alle Bikes geeignet. Es gibt einige Streckenabschnitte mit Spitzkehren und Serpentinen. Tourer und Enduros sind im Vorteil.


Tour 2, Start 09:05

TourGuide Erwin / BMW F800 R
*Wiedtal* / Länge: ca. 185 KM / Fahrzeit ca. 3 1/2 Std. / zügig

Rund ums Wiedbachtal


Tour 3, Start 09:10 Uhr

TourGuide: Hansjörg / Suzuki 650 V-Strom –
*Bergisches Land/ Sieg* / Länge: ca. 130 KM / Fahrzeit ca. 3 Std. / moderat

Rundfahrt durchs Bergische Land, kleine asphaltierte Straßen – größerer Anteil – wechseln sich mit Land- und Bundesstraßen ab.
Auf der Anfahrt zum Bikertreff Rast Dattenfeld wird eine kleine Trink und ggf. Zigarettenpause eingelegt. Nach ca. 1:30 Std Rast in Dattenfeld von ca. 30 – 40 Minuten. Danach durchgängige Rückfahrt zum Camp wo wir gegen 12:30 – 13:00 wieder eintreffen sollten.


Tour 4, Start 09:15

TourGuide Barbara / BMW R 1200 GS
*Bergisches Land* / Länge: ca. 130 KM / Fahrzeit ca.  3 Std. / moderat

Richtung Wermelskirchen/ Dhünntalsperre,  Rast Eisdiele Wermelskirchen


Tour 5, Start 09:20

TourGuide Peter
*5 Tälertour* / Länge ca 150 km/ Fahrzeit ca. 3 Std./ moderat

Agger-Bröl-Sieg-Hanfbach-Pleisbach

kurzer Halt an der Tropfsteinhöhle und bei der Alten Schule.


Tour 6, Start 09:25

TourGuide Locke / BMW 1200 RT
*Rhein Siebengebirge* / Länge ca. 130 km/ Fahrzeit ca. 3 Std./ moderat

Rundtour Rhein Siebengebirge


Tour 7, Start 09:30

TourGuide: Klaus / Yamaha DragStar XVS 650 Custom
*Das Bergische Land*
 / Länge: ca. 100 KM / Fahrzeit ca. 2 Std. / moderat

Diese Tour ist für Chopperfahrer und 125er Bikes geeignet und erprobt. Es geht durch landschaftlich wunderschöne Abschnitte. Die Straßen sind in gutem Zustand, teilweise langezogen kurvig und für Chopper problemlos zu fahren. Wegen des nicht zu hohen Tempos, können auch 125er-Bikes locker mithalten. Es sind je eine Pause für Hin- und Rückfahrt geplant. Ein Zusatzstop für Raucher kann eingelegt werden. Die Bikes sollten fairerweise am Tag vor dem Start betankt sein.


Tour 8, Start 09:35

TourGuide Klaus Boll, Honda Shadow VT 750
*Rhein/ Wied* / Länge ca. 130 km/ Fahrzeit ca. 3 h/ moderat

Moderate Tour, um das Siebengebirge Richtung Erpel, Pause auf der ErpelerLay, dann weiter Richtung Rhein, Käsbachtal, Linz, Wiedtal, in Waldbreitbach Pause an der Eisdiele, anschließend am Rhein entlang zurück zum Camp!


Spätstarter Tour, Start 10:20

TourGuide Mäx / Yamaha MT09
*Oberbergisches Land* / Länge: ca.120 bis 130 KM / Fahrzeit ca. 2:30 Std. / moderat

Über teils kleine Dörfer und enge Straßen, Kreis und Landstraßen geht es ins Oberbergische über Engelskirchen. Nach ca. 2 Stunden Pause in der alten Schule in Much! Danach zurück zum Camp-Gelände.
Die Tour ist für alle Motorradgattungen geeignet.