+++++++ CAMP 2019 vom 31.05. bis 02.06. +++++++ CAMP 2019 vom 31.05. bis 02.06. +++++++ CAMP 2019 vom 31.05. bis 02.06. +++++++ CAMP 2019 vom 31.05. bis 02.06. +++++++ CAMP 2019 vom 31.05. bis 02.06. +++++++ CAMP 2019 vom 31.05. bis 02.06. +++++++ CAMP 2019 vom 31.05. bis 02.06. +++++++ CAMP 2019 vom 31.05. bis 02.06. +++++++ CAMP 2019 vom 31.05. bis 02.06. +++++++ CAMP 2019 vom 31.05. bis 02.06. +++++++ CAMP 2019 vom 31.05. bis 02.06. +++++++ CAMP 2019 vom 31.05. bis 02.06. +++++++ CAMP 2019 vom 31.05. bis 02.06. +++++++ CAMP 2019 vom 31.05. bis 02.06. +++++++

Wir freuen uns auf Euch in…

 

Eure BiB Sankt Augustin

 

 

Alle Infos zum Camp

Willkommen auf den Camp-Seiten der

Biker in der Bundespolizei Sankt Augustin

Wir danken besonders
der Bundespolizei
der Gewerkschaft der Polizei (GdP)
der Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin
der Schützenbruderschaft St. Sebastianus
der Flugplatzgesellschaft Hangelar mbH
der ADAC Luftfahrt Technik GmbH
der ADAC HEMS Academy
und der Fliegergemeinschaft Hangelar e.V.
die uns auch in diesem Jahr wieder hervorragend unterstützen.

Unser diesjähriges Spendenziel ist der

 

Mehr dazu oben unter Spendenziele



Biker – Camp 2019 Programm


Download Programm

 

(Änderungen vorbehalten)


 

 

Plakat noch in Arbeit



Biker – Camp 2019 Anfahrt + Korso


GPS-Koordinaten:

CAMP: 50.766434; 7.163714 / Flugplatz Hangelar / Richthofenstraße 126 KORSO: 50.754311; 7.155144 / Bundesgrenzschutzstraße

 

Download *PDF



(Änderungen vorbehalten)



Anmeldung zum Bundespolizeibiker-Camp 2019

Anmeldung bitte bis spätestens am 20.05.2019


Liebe Bikerinnen und Biker, liebe Gäste,

endlich ist es wieder soweit: die Vorbereitungen für unser Bundespolizeibiker-Camp 2019 vom 31. Mai bis 02. Juni sind weit fortgeschritten.

Wie immer geht der Erlös als Spende an eine karitative Einrichtung in unserer Nähe mit dem Schwerpunkt der Kinder- und Jugendarbeit. In diesem Jahr haben wir uns für den Ambulantern Kinder- und Jugendhospizdienst Rhein-Sieg (AKHD-Rhein-Sieg) entschieden.

Nachfolgend haben wir die wichtigsten Informationen zum Gelände und der Anmeldung zusammengestellt:

Das Festgelände (A) inklusive des Festzelt, das Catering und unserer anderen Angebote am Samstag, werden auf Teilen des Flugplatzes untergebracht (A)

Das Orga-Zelt (), wo Ihr Euch zum Bezug der Betten oder des Stellplatzes für ein Zelt bei Eintreffen anmeldet, steht am Eingang des Festgeländes (A). Dort erhaltet Ihr Eure Zutrittskennung, das Bändchen für das von Euch gebuchte Frühstück.

Auf dem Übernachtungsgelände (B) haben wir einen Service-Point () eingerichtet, wo eine entsprechende Einweisung erfolgt. Das Gelände ist aufgrund der Gegebenheiten nicht befahrbar. Für Eure Mopeds stehen gegenüber dem Übernachtungsgelände Parkplätze auf befestigtem Grund zur Verfügung.

• Nach der offiziellen Eröffnung am Freitag, 31.05.19 um 17:30 bieten wir Euch unter dem Motto “Entspannen – Quatschen – Freunde treffen” einen offenen Biker-Stammtisch im und am Fliegerheim Tant’Tinchen (D), direkt gegenüber dem Übernachtungsgelände. Tant’Tinchen-Wirt Oliver Schenk steht Euch mit einer Karte zu moderaten Preisen und natürlich Getränken vom Fass zur Verfügung. Und ein Besuch der Händlermeile (C) lohnt sich in jedem Fall. Am Freitag Abend im/am Festzelt kein Programm und keine Bewirtung!


Übersichten:


Was bieten wir?

• Betten in 4 Mannschaftszelten (aus organisatorischen Gründen können Frauen und Männer nicht getrennt untergebracht werden)

• 36 Stellplätze für Zelte. Der einzelne Stellplatz (2x3m) sollte für ein Standard-2-Personen-Kuppelzelt ausreichen. Ist Euer Zelt größer, müsst Ihr einen zweiten Stellplatz buchen, bei Anzahl also 2 erfassen und in den Mitteilungen dann vermerken: 2 Stellplätze für ein großes Zelt.

Wie immer werden wir die Betten und die Stellplätze im “Windhundverfahren” nach Eingang Eurer Anmeldungen/Überweisung vergeben.

Wohnmobile oder Wohnwagen sind auf dem Gelände nicht erlaubt, es gibt aber ausgewiesene Parkplätze direkt davor.


Wer muss sich anmelden?

Für Tagesgäste ist das Festgelände frei betretbar. Eine Anmeldung/Buchung ist nur für Übernachtungsgäste bzw. Frühstück erforderlich. Wer fremdübernachtet und bei uns frühstücken möchte, bucht im Anmeldeformular ganz unten nur das jeweils gewünschte Frühstück á 7 EUR.

Preise 2019 Normal

GdP-Mitglieder

Betten in Mannschaftszelten inkl. Frühstück (pro Person und Nacht):


Bett


19 EUR


17 EUR


Zelt (pro Nacht) Stellplatz 2 EUR 2 EUR
pro Person 6 EUR 4 EUR
Frühstück 7 EUR 7 EUR
Gesamt 15 EUR 13 EUR

 

Bitte im Anmeldeformular immer die Anzahl Betten von-bis und beim Zeltplatz die Anzahl Stellplätze, Personenzahl und Anzahl Frühstück von-bis erfassen.

Das Frühstück besteht traditionell aus einem reichhaltigen Buffet, das von unserer FFW Hangelar gezaubert wird.


Keine Selbstversorgung:

Wir veranstalten ein karitatives Camp, mit dessen Erlös wir Organisationen unterstützen, die sich um Kinder und ihre Familien kümmern. Daher bitten wir um Verständnis, dass wir mitgebrachte Getränke und Speisen nicht erlauben können.


Hotelzimmer

Hotel Hangelar
Lindenstr. 21
53757 Sankt Augustin Hangelar
Tel.: 02241-92860


Allgemeine Regeln:

Auch wir sind mit unserer Veranstaltung nur Gast bei anderen Gastgebern, die uns ihre Flächen zur Verfügung stellen. Dafür danken wir der ADAC Luftfahrt Technik GmbH, der ADAC Hems Academy, der Flugplatzgesellschaft Hangelar mbh und der Fliegergemeinschaft Hangelar e.V. ganz besonders.

Deshalb bitten wir Euch:

• haltet den Platz sauber und entsorgt Euren Müll bitte in den dafür vorgesehenen Tonnen,

• bitte entfacht weder Lagerfeuer noch Grills

• haltet Euch bitte an die allgemeinen Regeln des Anstands, insbesondere kein “Wildpinkeln”.

• Bleibt bitte auf dem Festgelände innerhalb der eingezäunten Fläche. Das sonstige Flugplatzgelände ist ABSOLUT TABU. Verstöße hiergegen würden eine Wiederholung des Camps an dieser Stelle gefährden!

Noch ein Hinweis: das Übernachtunsgelände verfügt nicht über Strom. Sollte dieser ausschließlich aus medizinischen Gründen für Euch notwendig sein, bitte vermerkt dies im Anmeldeformular unter Mitteilungen.


Die Camp-Ordnung und den Haftungsausschluss bitte oben im Tab [  Hinweise und Regeln  ] lesen.

 

Ablauf Eurer Anmeldung:

  1. Formular ausfüllen und absenden
  2. Ihr erhaltet per Mail eine Rechnung zur Überweisung des Betrages.
  3. Nach Eingang der Überweisung bei uns erhaltet Ihr schnellstmöglich per Mail die Bestätigung mit Anmeldenummer. Diese muss dann bei der Ankunft auf dem Camp vorgezeigt werden. Also gut aufbewahren und Mitbringen nicht vergessen!
  4. Achtung! Eine Rückerstattung ist nicht möglich! Nach Zahlungseingang können wir aus organisatorischen Gründen leider keine Geldbeträge mehr erstatten – auch nicht bei einer zeitigen Absage.
Online-Anmeldung wird demnächst freigeschaltet
Für Rückfragen stehen wir gerne unter camp[at]bundespolizeibiker.de zur Verfügung!

 

(Änderungen vorbehalten)




Biker- Camp 2018 Ausfahrten


Auch in diesem Jahr werden wir für unsere Gäste wieder geführte Ausfahrten mit unseren TourGuides anbieten. Im Rahmen der Camp-Eröffnung am Freitag den 8. Juni 2018 um 17:30 werden wir unsere TourGuides vorstellen.

Am Samstag den 09. Juni 2016 starten die Gruppen zeitversetzt zwischen 09:00 und 09:40 sowie eine Spätstarter-Tour ab 10:20. In puncto Tempo und Schwierigkeitsgrad haben wir wieder ein bunt gemischtes Angebot.

Alle Touren werden zwischen 13:00 und 14:00 im Camp zurückerwartet, damit vor dem Start der Prozessionsfahrt (Aufstellung ab 15:00) noch Zeit für einen kleinen Snack oder eine Erfrischung bleibt.

Die Touren und Listen zur Eintragung liegen am Freitag 08. Juni 2016 ab 18:00 bereit. Bitte habt Verständnis, dass wir aufgrund des unterschiedlichen Leistungsvermögens der Bikes und Biker aus Sicherheitsgründen je Tour nicht mehr als zehn (10) Motorräder + TourGuide zulassen können.

Allgemeine Regeln zum Verhalten bei Gruppenfahrten könnt ihr unten nachlesen. Danke.


Die TourGuides werden die Gruppen nach folgenden Regeln führen:

  • Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Haftung und Risiko.
  • Wir fahren nach StVO – die Gruppe genießt keine Sonderrechte.
  • Wir starten mit leerer Blase und vollem Tank.
  • Teilnehmende Bikes und Biker sind *fit*.
  • Wir fahren versetzt mit einem der Geschwindigkeit angepassten Sicherheitsabstand zum Vordermann/-frau.
  • Der unerfahrenste / langsamste Teilnehmer fährt direkt hinter dem TourGuide an Position 1.
  • In der Gruppe wird nicht überholt.
  • Während der gesamten Tour halten die Teilnehmer ihre Position, es sei denn, der TourGuide nimmt Umstellungen vor.
  • Hält die Gruppe an Ampeln, Kreuzungen oder Einmündungen, schließt die Gruppe auf und fährt in der versetzten Reihenfolge wieder an.
  • In Kurven ziehen wir die Formation auseinander, sodaß jeder der Ideallinie folgen kann – danach nehmen wir wieder die versetzte Formation ein.
  • Die TourGuides haben ausreichend Pausen einkalkuliert.
  • Teilnehmer, die sich nicht an die Regeln halten, können vom TourGuide ausgeschlossen werden.

 

Halten sich alle an diese Regeln, freuen wir uns mit Euch auf schöne, abwechslungsreiche und interessante Ausfahrten.

Viel Spass und immer “ausreichend Schwarzes unter den Reifen”.

Eure BiB-TourGuides

 


Tour 1, Start 09:00

TourGuide: Ingolf / BMW R1200 GS
*Rhein – Ahr – Tour*
/ Länge: ca. 142 KM / Fahrzeit ca. 3 1/2 Std. / moderat

Die Tour de RheinAhr führt uns durch das Siebengebirge über Land- und Kreisstraßen zunächst zum Petersberg (ehemaliges Gästehaus der Regierung). Nach einer kurzen Pause mit Blick in das Rheintal fahren wir die B42 entlang des Flusses an der Remagener “Brücke” vorbei bis nach Linz, wo wir mittels Fähre (Kosten 2,40 Euro Motorrad mit Fahrer) den Rhein queren. Vom linksrheinischen Remagen geht es, teils neben der Ahr, durch malerische Weinorte zu einem Aussichtspunkt oberhalb von Dernau (kurze Pause). Anschließend fahren wir nach Ahrbrück zum dortigen Bikertreff Cafe Ahrwind. Nach der ca. halbstündigen Pause führt uns unsere Tour über eine schöne Serpentinenstrecke nach Rheinbach. Von dort geht es über gute Straßen nach Bad Godesberg, wo wir kurz die Aussicht von der Godesburg auf die Stadt genießen können. Danach geht es innerstädtisch und via Autobahn zurück zum Campgelände. Dort werden wir gegen 14.00 Uhr eintreffen; es bleibt Zeit genug für Erholung und Einstimmung auf den Korso.

Die Tour ist im Grunde für alle Bikes geeignet. Es gibt einige Streckenabschnitte mit Spitzkehren und Serpentinen. Tourer und Enduros sind im Vorteil.


Tour 2, Start 09:05

TourGuide Erwin / BMW F800 R
*Wiedtal* / Länge: ca. 185 KM / Fahrzeit ca. 3 1/2 Std. / zügig

Rund ums Wiedbachtal


Tour 3, Start 09:10 Uhr

TourGuide: Hansjörg / Suzuki 650 V-Strom –
*Bergisches Land/ Sieg* / Länge: ca. 130 KM / Fahrzeit ca. 3 Std. / moderat

Rundfahrt durchs Bergische Land, kleine asphaltierte Straßen – größerer Anteil – wechseln sich mit Land- und Bundesstraßen ab.
Auf der Anfahrt zum Bikertreff Rast Dattenfeld wird eine kleine Trink und ggf. Zigarettenpause eingelegt. Nach ca. 1:30 Std Rast in Dattenfeld von ca. 30 – 40 Minuten. Danach durchgängige Rückfahrt zum Camp wo wir gegen 12:30 – 13:00 wieder eintreffen sollten.


Tour 4, Start 09:15

TourGuide Barbara / BMW R 1200 GS
*Bergisches Land* / Länge: ca. 130 KM / Fahrzeit ca. 3 Std. / moderat

Richtung Wermelskirchen/ Dhünntalsperre, Rast Eisdiele Wermelskirchen


Tour 5, Start 09:20

TourGuide Peter
*5 Tälertour* / Länge ca 150 km/ Fahrzeit ca. 3 Std./ moderat

Agger-Bröl-Sieg-Hanfbach-Pleisbach

kurzer Halt an der Tropfsteinhöhle und bei der Alten Schule.


Tour 6, Start 09:25

TourGuide Locke / BMW 1200 RT
*Rhein Siebengebirge* / Länge ca. 130 km/ Fahrzeit ca. 3 Std./ moderat

Rundtour Rhein Siebengebirge


Tour 7, Start 09:30

TourGuide: Klaus / Yamaha DragStar XVS 650 Custom
*Das Bergische Land*
/ Länge: ca. 100 KM / Fahrzeit ca. 2 Std. / moderat

Diese Tour ist für Chopperfahrer und 125er Bikes geeignet und erprobt. Es geht durch landschaftlich wunderschöne Abschnitte. Die Straßen sind in gutem Zustand, teilweise langezogen kurvig und für Chopper problemlos zu fahren. Wegen des nicht zu hohen Tempos, können auch 125er-Bikes locker mithalten. Es sind je eine Pause für Hin- und Rückfahrt geplant. Ein Zusatzstop für Raucher kann eingelegt werden. Die Bikes sollten fairerweise am Tag vor dem Start betankt sein.


Tour 8, Start 09:35

TourGuide Klaus Boll, Honda Shadow VT 750
*Rhein/ Wied* / Länge ca. 130 km/ Fahrzeit ca. 3 h/ moderat

Moderate Tour, um das Siebengebirge Richtung Erpel, Pause auf der ErpelerLay, dann weiter Richtung Rhein, Käsbachtal, Linz, Wiedtal, in Waldbreitbach Pause an der Eisdiele, anschließend am Rhein entlang zurück zum Camp!


Spätstarter Tour, Start 10:20

TourGuide Mäx / Yamaha MT09
*Oberbergisches Land* / Länge: ca.120 bis 130 KM / Fahrzeit ca. 2:30 Std. / moderat

Über teils kleine Dörfer und enge Straßen, Kreis und Landstraßen geht es ins Oberbergische über Engelskirchen. Nach ca. 2 Stunden Pause in der alten Schule in Much! Danach zurück zum Camp-Gelände.
Die Tour ist für alle Motorradgattungen geeignet.


(Änderungen vorbehalten)



Camp – Ordnung


    • Die Biker in der Bundespolizei üben auf dem Festgelände und der Übernachtungsfläche das Hausrecht aus.
    • Den Anweisungen der Ordner ist Folge zu leisten.
    • Das Betreten der Flächen hinter den Absperrungen ist untersagt.
    • Im Katastrophenfall sind die ausgewiesenen Fluchtwege bis zum Sammelpunkt zu nutzen.
    • Offenes Feuer oder Grillen ist auf dem gesamten Gelände untersagt.
    • Das Befahren des Festgeländes und der Übernachtungsfläche ist untersagt.
    • Einhaltung der Nachtruhe Freitag Nacht ab 23:00, Samstag/Sonntag ab 01:00
    • Wir bitten auf das Mitbringen von Rücksäcken oder ähnlich großen Behältnissen auf das Festgelände zu verzichten. Vermeidet “herrenloses Gepäck”.
    • Die Ordner sind berechtigt, Taschen, Rucksäcke oder Ähnliches stichprobenartig zu kontrollieren.
    • Es sind ausschließlich die ausgewiesenen Toilettenanlagen zu benutzten
    • Abfälle sind nur in den dafür vorgesehenen Behältern zu entsorgen
    • Übernachtungsgäste müssen sich bei der Camp-Orga anmelden. Zeltplätze und Schlafplätze in den Jurten werden von der Camp-Orga zugewiesen.
    • Wir bitten auf den Verzehr und Konsum von mitgebrachten Speisen und Getränken zu verzichten. Unsere Partner, Feuerwehr (Getränke) und Schützenverein (Speisen), führen ein auskömmliches Angebot.

Zuwiderhandlungen können zum Hausverbot und im Falle von Schäden zu Regressforderungen führen!

Wir wünschen einen angenehmen Aufenthalt!

Eure Biker in der Bundespolizei

 


Hinweise zu Foto-, Ton- und Filmaufnahmen


Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen dieser Veranstaltung Foto-,Ton- und Filmaufnahmen erfolgen. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl mehr oder weniger zufällig erfolgt.

Eine Darstellung der Bilder kann auf unserer Homepage (www.bundespolizeibiker.de), im geschlossenen Forum (www.http://bundespolizeibiker-forum.de/) Facebook (www.facebook.com/groups/Bundespolizeibiker/), Printmedien und/oder sonstigen Fotogalerien erfolgen.

Mit dem Betreten des Veranstaltungsgeländes sowie den Veranstaltungsräumen erfolgt Ihre Einwilligung zur zetilich und räumlich unbegrenzten sowie unentgeltlichen Veröffentlichung – auch zu Werbezwecken – in unveränderter oder bearbeiteter Form, und zwar ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung durch Sie bedarf.

Sollten Sie im Einzelfall nicht mit Ihrer Veröffentlichung einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung bei dem für die Motivsuche verantwortlichen Fotografen.

 


Haftungsausschluss für das BiB-Camp


Haftungsausschluss für die Veranstaltung und das Veranstaltungsgelände

Der Besuch und die Teilnahme an der Veranstaltung sowie den Ausfahrten erfolgt auf eigene Gefahr.

Die Nutzung und Besuch der Veranstaltungsfläche, der Händlermeile und des Übernachtungsgeländes erfolgt auf eigene Gefahr.

  • Der Veranstalter – die Interessengemeinschaft Biker in der Bundespolizei und der Förderverein Biker in der Bundespolizei sowie deren jeweiligen Mitglieder,
  • der Geländepächter und -eigentümer,
  • die bei der Veranstaltung involvierten Behörden,
  • alle Personen, die mit der Organisation der Veranstaltung in Verbindung stehen, sowie
  • die zur Durchführung vom Veranstalter beauftragten Personen, Firmen, Organisationen und Vereine

übernehmen für Personenschäden oder den Verlust oder die Beschädigung von Sachen und Vermögensgegenständen keine Haftung, auch nicht bei grober Fahrlässigkeit.

Jeder Nutzer und Besucher trägt die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihm oder durch das von ihm benutzte Fahrzeug verursachte Schäden, soweit kein Haftungsausschluss vereinbart wird.



Aussteller – Händler


Polizei NRWwww.polizei-nrw.de
B.A.C.A.A.www.bacaa.de
Biker-Unionwww.bikerunion.de
ADAC-Truckwww.truck-nordrhein.de
HUK-CoburgHUK Daniel Meier
Ducati Rhein-Siegwww.ducati-rheinsieg.de
K+K Motorcycle Bonn GmbHwww.harley-davidson-bonn.de
Polo Store & TriumphPolo-Store Bonn
Motorrad GoedeGoede-MotorSport
Motorradtechnik Eckeltwww.motorradtechnik-eckelt.de
Wellness Jan Berger
Eiswagen Eiscafe La Fortuna

Sponsoren Tombola

Wir bedanken uns herzlich bei den Sponsoren unserer Tombola


SSI Schäfer, Neunkirchen
Kawasaki Deutschland
Sunrock, Siegburg
BAUHAUS
Polo Motorradzubehör
HageBau
1. FC Köln
Big Boy Sports, Siegburg
Isola Verde, Hangelar
Picko Schreibwaren, Hangelar
Herzkammer-Dekoartikel, Hangelar
2-Rad Löhmer, Euskirchen
EDEKA Höner, Hangelar
Motorrad 2-Rad-LUST, Köln
Elektro Halm, Hangelar
LVR-Klinik, Bonn
Biomarkt "Beeo Markt", Hangelar
Flugplatzgesellschaft Hangelar mbh
Jaques Weindepot, Hangelar
Reiner Meutsch Stiftung Fly&Help
HIT-Markt, Sankt Augustin
Sankt Augustiner Likör
HuK Büro Hangelar
REWE
Zur Quelle - Biergarten Picco Schneider, Königswinter
GILGEN'S Bäckerei & Konditorei
Louis Motorradzubehör
BiB Sankt Augustin

CAMP-TShirt 2019

Achtung: Bestellung nur bis zum 27.04.2019 möglich!

 

Zur Produktbeschreibung und Bestellung